Gelähmt ist nicht gestorben

14.11.2015

Auf der BUCH WIEN stellt der  Autor Tom Gschwandtner sein Leben mit  Querschnittgelähmung vor. Durch einen Unfall mit 26 Jahren gab es einen Bruch in seinem Leben. Plötzlich querschnittsgelähmt ändert die Perspektive. Im vorgestellten Buch zeigt Tom Gschwandtner wie das Leben real weitergeht.

Ein Buch das Mut macht:

imageGelähmt ist nicht gestorben. (Tom Gschwandtner)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.